Georgische Küche

Georgische Küche


Georgische Küche: Inspiration in Traditionen


Die georgische Küche kann nicht in einen separaten Band der "National Cuisines of the World" gestellt und in ein Regal gestellt werden. Dies sind überprüfte Rezepte - Gerichte, die außerdem täglich gekocht werden, um ihren Geschmack zu verbessern.

Die Wärme der Sonne beinhaltet in jedem von ihnen zusammen mit der Frische des Windes aus den Bergen den frischen Atem der Bäche und das Aroma der Kräuter. Jedes enthält ein Stück Geschichte und Freundlichkeit, mit der Georgien seine Gäste trifft.

Mtsvadi

Wenn Sie denken, dass Mtsvadi nur ein georgischer Name für einen traditionellen Schaschlik ist, irren Sie sich sehr. Erstens kann dieses Gericht praktisch nirgendwo probiert werden, außer in den echten georgianischen Restaurants, und nicht in solchen, die man nur selbst nennt. Darüber hinaus in den gastfreundlichen Häusern von Georgia, wo Traditionen einschließlich kulinarische geschätzt werden. Versuchen Sie es sogar hundertmal mit Mtsvadi, jedes Mal, wenn dieses Gericht von Anfang an entdeckt wird. Grund ist eine Vielzahl von Variationen zum Thema georgischer Schaschlik, der nach drei Grundrezepten zubereitet wird - Rinderfilet und eingelegtes Lamm. Jeder einzelne georgische Schaschlikhersteller mit Selbstachtung verleiht dieser Symphonie des Geschmacks einige einzigartige Noten!

Elarji


Magst du Brei? Wenn nicht, haben Sie den Elarji noch nicht ausprobiert. Maisgetreide wird auf dem Wasser gekocht (weniger häufig auf Milchbasis, aber dieses "Upgrade" bezieht sich nicht mehr auf die nationale georgische Küche), und am Ende des Kochvorgangs wird viel Imeretin-Käse oder Sulguni hinzugefügt. Infolgedessen gibt es ein sehr schmackhaftes und befriedigendes Gericht auf Ihrem Tisch, das Kraft und Energie zurückgibt. Sie werden auch das Rezept mitnehmen, um dieses kulinarische Wunder zu genießen, wann immer Sie es wünschen.


Khachapuri


Jeder kennt Khachapuri! Aber nicht jeder kennt die beliebtesten und leckersten Sorten. So ist die Füllung für Adjarian Khachapuri frischer, noch nicht reifer Käse, gemischt mit Eiern und der Kuchen selbst wird in Form eines Bootes zubereitet. Mingrelian Khachapuri verwöhnt Sie mit dem Geschmack von Sulguni, der von oben mit einem flachen Kuchen großzügig eingefettet wird. Der Teig für die Khachapuri wird auf den Matzoni gemischt, was dem fertigen Kuchen einen exquisiten Geschmack verleiht, und mit Imeretian-Käse gefüllt. Probieren Sie jeden einzelnen aus und stellen Sie sicher, dass Sie auf die Frage "Welche Art von Khachapuri ist besser?" Keine Antwort geben können - beide sind köstlich!

Gomi


Es ist allgemein anerkannt, dass Shoiti in der nationalen georgischen Küche (Lavash) die Rolle des Brotes spielt. Aber es ist perfekt ersetzt durch gomi - frischen, sehr dicken Brei aus einer besonderen Hirsesorte, der mit Maismehl bestrichen ist. Seine erstaunliche Eigenschaft, den Geschmack des Hauptgerichts zu schattieren und zu ergänzen, machte es zu einer fast universellen Beilage. Wenn zum Beispiel ein kalter Satsivi auf dem Tisch serviert wurde, macht der heiße Gomi ihn geschmackvoll neu

Nadugi

Allen Fans von Käse und seinen Variationen ist gewidmet! Zart cremiger Geschmack, getönt mit Minznoten - das sind die feinsten Käsebruchteller des August, gewickelt wie ein wunderbares Bukett, in Umschlägen aus Suluguni. Sie können es einfach so essen, wenn Sie hungrig sind und es Zeit ist, wieder zu Kräften zu kommen. Sie können die Energien in den "Partnern" zu Khachapuri oder Satsivi bringen. Aber probieren Sie auf jeden Fall diesen Snack, er wird Sie sicher beeindrucken!

Champignons with suluguni on ketsi

Wenn Sie Pilze mögen, wird dieses Gericht Sie dazu bringen, ihren Geschmack auf eine neue Art und Weise zu betrachten. Und es wird großartig! Das duftende Aroma von Champignonhüten, in denen die Butter noch kocht und Suluguni "sprudelt", und das alles mit den scharfen Noten von schwarzem Pfeffer - so kann man widerstehen. Eine Tonbratpfanne Ketsi bewahrt den Geschmack und Geruch dieses Gerichts, solange Ihr georgisches Festessen dauert!


Baje

Die Sauce aus Walnüssen und Knoblauch wird Sie an ihren Geschmack erinnern, und nachdem Sie aus Georgien zurückgekehrt sind, müssen Sie sie zu Hause kochen. Schließlich können Sie sich nicht vorstellen, wie Sie "mageres" Hühnchen, gebackenes Fischgemüse und im Allgemeinen - alles ohne diesen König der georgischen Soßen servieren können.

Chashuhuli


Ein wohlriechendes und zartes Kalbfleisch, das im Mund in einem "Rahmen" aus würzigen Kräutern, Gewürzen und Tomaten aufgetaut wird und sich zu jeder Tageszeit gleich gut eignet - eine weitere hervorragende georgische Küche - Chashushuli.

Je nachdem, in welchem Restaurant in Georgia Sie dieses Gericht servieren, variiert sein Geschmack von scharf und kontrastreich bis weich und harmonisch - der Koch investiert die Seele in das Kochen von Chashushuli, und der Geschmack des Gerichts verändert den Geschmack der Seele .

Chkmeruli

Varianten des Kochens von Hühnchen in der nationalen georgischen Küche sind mehr als genug. Aber einer von ihnen verdient eine gesonderte Erwähnung. Dieses Chkmeruli - Huhn, mit Gewürzen gerieben und in einer Steinpfanne unter dem Joch gebraten. Die speziell für dieses Gericht zubereitete Sauce lässt das Fleisch im Mund zergehen und ... bittet den Koch um Beilagen - von diesem duftenden Meisterstück der nationalen Küche kann man sich nicht losreißen!


Diese Bewertung enthält nicht den hundertsten Teil dessen, was die georgische Küche Ihnen bieten kann. Und darüber zu sprechen, wie schmackhaft und duftend diese Gerichte sind, ist eine undankbare Sache, denn man muss über das Talent von Dichtern wie Rustaveli und Guramishvili verfügen, um die Schönheit und Pracht dieser Geschmäcker zu vermitteln. Probieren Sie es aus, genießen Sie es und wundern Sie sich nicht, dass der Küchenchef Poesie sagen möchte!