5-tägige Jeep-Tour nach Pshavi-Khevsureti-Shatili-Mutso-Kazbegi

Price: от USD 370.00 per person*
Duration: 5 Days3
Kaufen

* - Preis pro Person in 3er Gruppe

Tour nach Pshavi-Khevsureti-Shatili-Mutso-Kazbegi

Reisen Sie durch Georgien zu Bergregionen, Mzcheta, Didgori-Schlachtfeld, Swetizchoweli, Pschawi, Chewsureti, Schatili, Mutso, Ananuri, Kasbegi, Gergeti Triniry-Kirche, Sno. Die Tour beinhaltet Unterkunft, Transport, Führung, Training und Flughafentransfer.

Sehen Sie sich das folgende Fahrvideo an!

Tag 1 Tiflis

Ankunft am internationalen Flughafen von Tiflis. Transfer zum Hotel. Tour durch das alte Tiflis und Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Aufenthalt in Tiflis.

Tag 2 Mzcheta, Tiflis Umgebung - Didgori Schlachtfeld

Die Gruppe wird sich auf den Weg zum Trialeti-Gebirge machen. Ankunft am Schlachtfeld von Didgori. Sie werden die wunderschöne Natur der Trialeti Range sehen. Ankunft in Mzcheta, Besichtigung der Swetizchoweli-Kathedrale (der Kathedrale der lebenden Säule) mit einer Geschichte aus dem I - IV - V - XI. Jahrhundert. Aufenthalt in Tiflis.

Tag 3 Pshavi-Khevsureti-Shatili-Mutso

Briefing des Tages. Die Autos fahren in das Aragvi-Tal ein. Der erste Ort, an dem Sie vorbeikommen, ist das Jinvali-Wasserreservoir. Bald wird die Straße tief ins Tal und nach Pshavi führen. Pshavi ist eine kleine historische Region in Georgien. Sie liegt am Fuße des Kaukasus und am Fluss Pshavi Aregivi. Die Straße führt tiefer ins Tal und hinauf zum Dtvisjvari-Pass. Der Pass ist mit 2676 Metern einer der höchsten Europas. Der Pass ist mit alpinen Feldern bedeckt und ist nur Straße nach Shatili (Khevsureti). Nach dem höchsten Punkt werden die Autos auf der anderen Seite anständig und fahren in das Dorf Shatili ein. Shatili ist eines der besten Beispiele georgischer Baukunst. Es ist eine einzigartige mittelalterliche Festung und ein befestigter Wohnkomplex. Das neue Tal liegt tiefer im Kaukasus und die Straße führt am Flussufer entlang zum Dorf Mutso. Mutso ist vor einem Jahrhundert fast vollständig aufgegeben worden. Das Dorf hat seine ursprüngliche Architektur, Türme, Steinhäuser und andere Gebäude beibehalten. Sein Lieblingsort für Bergwanderer und Touristen. Nach dem Besuch von Mutso kehren die Autos in das Dorf Shatili zurück, um ein nettes lokales Gästehaus zu besuchen. In Shatili bleiben.

Tag 4 Ananuri - Kazbegi


Die erste Station ist das Jinvali-Wasserreservoir, der Ananuri-Festungskomplex. Ananuri war eine Burg für Eristavi-Herzöge von Aragvi. Der Komplex wurde auf die vorläufige Liste der Aufnahme in das UNESCO-Welterbe-Programm gesetzt. Die zweite Station ist die faszinierende Aussicht vom 2379 Meter hohen Jvari-Pass. Bald wird die Straße in Kazbegi einfahren. Der Hauptattraktionspunkt in Kazbegi ist die Gergeti-Dreifaltigkeitskirche, die sich auf dem Gipfel des Berges auf 2170 Metern Höhe befindet. In Kazbegi bleiben.


Tag 5 Reise nach Tiflis, Wine Gallery-Airport Ankunft in Tiflis

Einkaufen im alten Tiflis. Besuch der Weingalerie, Verkostung alter georgischer Weine. Freizeit. Transfer zum internationalen Flughafen von Tiflis. Die Zeit und Orte können je nach Flugzeit müde werden.

All reviews

Book tour

required fields*